Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Foto: Hermann Recknagel
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Feste und Veranstaltungen
  3. Mainzer Büchermesse

Mainzer Büchermesse

Am 5. und 6. November 2022 in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz

Vielfältig und bunt

Genauso wie unsere Stadt sind auch Bücher aus und über Mainz alles andere als nur schwarz und weiß. Das lokale Verlagswesen, die Buchwissenschaft, die Buchkunst, die Leseförderung und die Medien zeigen eindrücklich, dass die Verbindung von Mainz und Buch auch im 21. Jahrhundert eine einzigartige Vielfalt bietet, die Tradition und Moderne des Mediums Buch immer wieder neu vereint.

Die Kulturabteilung der Landeshauptstadt Mainz organisiert die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Mainzer Verlage und lädt alle Buchliebhaber:innen ganz herzlich zur Mainzer Büchermesse in die Akademie der Wissenschaften und der Literatur ein.

Das Konzept der Mainzer Büchermesse

Bereits seit 1999 findet die Mainzer Büchermesse statt. Sie steht ganz im Zeichen der lokalen Stärken und bietet ein Wochenende lang eine Plattform für alle Aspekte rund um das Thema Buch: Buch- und Zeitschriftenverlage, Buchhandlungen, Bibliotheken, Museen, Stiftungen, Vereine, Künstlerinnen und Künstler, Medien und wissenschaftliche Einrichtungen aus Mainz und Umgebung stellen sich, ihre Tätigkeiten und Produkte vor und laden zum regen Austausch ein. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Während der Messe gibt es ein breites Angebot an klassischen und vegetarischen warmen und kalten Speisen sowie Getränken. 

Ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein, bestehend aus Lesungen, Vorträgen und Workshops, rundet die Mainzer Büchermesse ab. 

Lesungen, Veranstaltungen, Workshops

Die Besucher:innen erwartet ein abwechslungsreiches Programm aus Lesungen, Vorträgen, Workshops und Aktionen zum Mitmachen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. 

Freuen Sie sich zum Beispiel auf die Lesung der aktuellen Stadtschreiberin Dörte Hansen und auf einen Vortrag von Prof. Dr. Gerhard Lauer, dem (neuen) Leiter des Instituts für Buchwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität. 

In unserem "Kinderzimmer" kommen auch unsere kleinen Besucher:innen auf ihre Kosten: Dank Vorlesepat:innen, Malbüchern, dem traditionellen Wimmelbild, Kinder-Theater und vielem mehr kommt hier garantiert keine Langeweile auf. 

Öffnungszeiten

Die Messezeiten sind samstags von 11 bis 18 Uhr sowie sonntags von 10 bis 17 Uhr.

Programm

Anfahrt

Die Akademie der Wissenschaften und der Literatur in der Geschwister-Scholl-Straße 2 in Mainz-Hechtsheim erreichen Sie am Besten mit dem ÖPNV.

Nehmen Sie hierfür die Straßenbahnlinien Tram 50, 51, 52 oder die Buslinien 9, 66, 67, 660, 52 SEV, 53 SEV zur Haltestelle Kurmainz Kaserne / Akademie der Wissenschaften.

Sofern Sie mit dem Auto anreisen, nehmen Sie die L425 (Rheinhessenstraße) aus/in Richtung Mainz-Ebersheim. Oder über die Autobahn A60 kommend die Abfahrt Mainz-Hechtsheim-Ost. Parken können Sie kostenfrei am Samstag auf dem Rewe-Parkplatz und am Sonntag auf dem Parkplatz des Finanzamtes.

Adresse

Kulturabteilung
Zitadelle, Bau A
Am 87er Denkmal
55131 Mainz
Telefon
+49 6131 12-3655
Telefax
+49 6131 12-4269
E-Mail
kulturamtstadt.mainzde

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Am Gautor
Linien: 50, 52, 53, 78
Haltestelle: Eisgrubweg
Linien: 70, 71
Haltestelle: Bahnhof Mainz - Römisches Theater
Linien: 66, 93, regionaler Schienenverkehr
Haltestelle: Zitadellenweg
Linien: 64, 65

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'