Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Leben & Arbeit
  2. Grün, Umwelt- und Naturschutz
  3. Luft
  4. Umweltzone
  5. Ausnahmen
  6. Keine Ausnahmegenehmigung

Hierfür gibt es keine Ausnahmegenehmigung!

Keine Ausnahmegenehmigungen zur Einfahrt in die Umweltzone gibt es für Fahrten:

  • von Fahrzeugen, die nach dem Inkrafttreten der Mainzer Umweltzone am 1. Februar 2013 zugelassen worden sind
  • von Touristen
  • zur Arbeitsstätte (Ausnahme: Arbeitsbeginn / Arbeitsende zu Zeiten, in denen kein Öffentlicher Personennahverkehr angeboten wird)
  • zu Einkaufs- oder Besuchszwecken
  • zum Transport von Kindern zur Kita, Schule oder ähnlichem
  • zum Besuch von Abendschulen, Universität oder ähnlichem
  • von Arbeitnehmern mit ungünstigen Arbeitszeiten, deren Arbeitsstelle nicht mehr als 400 Meter vom Rand der Umweltzone entfernt liegt (hier ist der Fußweg zumutbar).

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'