Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Johannes Gutenberg - Erfinder und Medienrevolutionär
Gutenberg 2018
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Gutenbergjahr
  2. Veranstaltungen
, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
3 Termine

Gutenberg2018: Seminarreihe "Johannes Gutenberg und seine Lebenswelt"

© Thomas Hartmann, JGU
© Thomas Hartmann, JGU

"Studieren 50 Plus" der JGU lädt im Sommersemester des Gutenbergjahrs 2018 zu Sonderveranstaltungen rund um Leben und Wirken des wohl berühmtesten Sohnes der Stadt Mainz und Namensgebers der Mainzer Universität: Johannes Gutenberg.

Die vierte Seminarreihe läuft unter dem Titel "Buchmalerei, Architektur und Bildkünste -
Johannes Gutenberg und seine Lebenswelt"
mit drei Terminen (20.4., 18.5. und 15.6.) an verschiedenen Orten.

***

Mainz nahm seit dem frühen Mittelalter eine Schlüsselstellung unter den Metropolen nördlich der Alpen ein. Der Mainzer Erzbischof war einer der wichtigsten Männer im Reich und darüber hinaus. Er war Primas Germaniae und Erzkanzler des Reiches. Er
hatte das Recht zur Königswahl zu rufen und war seit dem 13. Jahrhundert der Erste unter den Kurfürsten, dem die letzte und damit die entscheidende Stimme bei der Wahl des Königs gehörte. Die Stadt Mainz blühte unter der Herrschaft der Erzbischöfe auf
– die günstige Lage an Rhein und Main, die sich als Verkehrsknotenpunkt auf dem Weg zu den wichtigsten Messen etablierte, tat ihr Übriges.

Aber gerade zur Zeit Gutenbergs befand sich die Welt
im Umbruch. Johannes Gensfleisch, genannt Gutenberg, hat fast sein ganzes Leben in Mainz verbracht. Hier hat er den modernen Buchdruck
erfunden. Seine Erfindungen waren ein großer Schritt auf dem Weg in die Neuzeit. Was brachte ihn auf seine revolutionäre Idee? Wie sah die Welt aus, in der er lebte? In drei Bereichen der Kunstgeschichte – Malerei/Buchmalerei, Architektur und Plastik
– untersuchen wir gemeinsam an ausgewählten Originalen die Lebenswelt Gutenbergs.

Leitung: Birgit Kita M.A., Dr. Winfried Wilhelmy,
Dr. Christoph Winterer

Weitere Seminarreihen:

-Die Bedeutung von Johannes Gutenbergs erster Medienrevolution für die Kultur- und Bildungsgeschichte weltweit
5 Termine, Start am 25. April 2018

- Johannes Gutenberg und seine Zeit
4 Termine, Start am 5. Juni 2018

- Gutenbergs kunstsinniger Apostel in Italien: Peter Ugelheimer aus Frankfurt
3 Termine, Start am 27. April 2018

- Von staatlich gelenkter Propaganda bis zu medialer Information, Kritik und Kontrolle – Mediensysteme im Vergleich
12 Termine, Start am 19. April 2018

***

Gutenberg-Jahr 2018

2018 jährt sich Johannes Gutenbergs Todestag zum 550sten Mal – dieses "kleine" Gutenbergjubiläum möchte die Landeshauptstadt und Stadt Gutenbergs nutzen, um diesem genialen Erfinder zu gedenken, sein wertvolles Erbe zu würdigen und auch einen Blick darauf zu werfen, wie dieses sich heute und in Zukunft darstellt. Inszenierungen, Ausstellungen, Führungen, Workshops und Feste erwarten Sie!

Hinweis

Start der Anmeldephase am 9. Februar, Anmeldeschluss am 19. März; Kosten zzgl. Eintritt Museum

Veranstaltungsort

JGU - Campus
Saarstr. 21
55122 Mainz
Telefon: 06131-39 0

Veranstalter

JGU - Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Saarstr. 21
55122 Mainz
Telefon: 06131 39-0

Preise

Euro
Teilnahmegebühren50,00